Atelier STOESS Juweliere und Uhrmacher seit 1886

125 Jahre Atelier Steoss

News

Panerai Luminor Due

In der NEWS-Rubrik „Uhr des Monats“ beleuchten Kundenberater und Uhrmacher des Atelier STOESS neue Uhrenmodelle, aber auch Klassiker werden unter die Lupe genommen. Mit Kritik wird dabei genauso wenig gespart wie mit verdientem Lob. Viel Freude bei der Lektüre.

Panerai-Liebhaber wundern sich. Die neue Panerai Luminor Due ist nur 3 ATM wasserdicht. Zudem ist ihr Gehäuse ungewöhnlich flach. Damit unterscheidet sich das neue Modell maßgeblich von seinen Vorgängern. Positiv ist, dass die Uhr mit ihren flachen Proportionen erstmals gut unter eine Anzugsmanschette passt und sich allein dadurch von allen bisherigen, auch historischen Luminor-Modellen deutlich abhebt.

„Endlich eine Luminor, die gut zum Anzug passt.“

Wolfgang A. Stoess, Goldschmied und Diplom-Gemmologe

Das Ziffernblatt im Sonnenschliff wirkt maskulin und zugleich elegant. Bei den Edelstahlmodellen ist das Zifferblatt schwarz, bei den Roségold-Varianten ist es Anthrazit. Wie wir finden ein ganz besonders gelungenes Design, gerade in Verbindung mit dem für Panerai typischen „Sandwich-Dial“ und den écrufarbenen Stundenmarkierungen. Um die Eleganz zu unterstreichen, wurden – anders als bei vielen anderen Luminor-Modellen – sämtliche Gehäuseteile poliert.

Der Preis in Edelstahl liegt bei der Handaufzugsvariante bei 7.900 EUR, bei dem Automatikmodell bei 10.400 EUR. Dafür bekommt der Träger ein von Panerai eigens entwickeltes und gefertigtes Manufakturkaliber mit Sichtboden sowie drei Tagen Gangreserve. Nicht günstig – aber dennoch ein angemessenes Preis-Leistungsverhältnis. Ein Wehmutstropfen ist die geringe Wasserdichte, die zwar für den Alltag ausreicht, aber die Uhr nicht wassertauglich macht.

Unser Fazit insgesamt: Ein gelungenes Modell!

THEMEN: ,

Zur Übersicht