Atelier STOESS Juweliere und Uhrmacher seit 1886

125 Jahre Atelier Steoss

News

Außergewöhnliche Unikate

Was man neudeutsch als „made to measure“ bezeichnen würde, sind Produkte, die für den Kunden individuell und auf Maß gefertigt werden. Darauf ist das Atelier Stoess seit 1886 spezialisiert. Die Kollektion UNIQUE 1886 zeigt einige dieser ganz individuellen und einzigartigen Schmuckstücke der Haute Joaillerie.

 

Aquarellzeichnung Atelier Stoess

Zeichenkarton, Aquarellfarbe und Tusche

Von ruhiger Hand und mit viel Liebe zum Detail fertigt Schmuckzeichnerin Sandra Baireder im Atelier Stoess mehrdimensionale Schmuckentwürfe. Das Besondere und zugleich so Herausfordernde an perspektivischen Zeichnungen ist es, die zweite Dimensionen zu überwinden und zu erreichen, dass sich das Schmuckstück vom Zeichenkarton abhebt. Dies geschieht aus einer geschickten Kombination von Schattierungen und Glanzpunkten. „Oft liegt die Kunst im Weglassen von Details, die ich dann nur andeute. Das passiert fast automatisch“ beschreibt Sandra Baireder diesen Effekt. Es ist immer ein magischer Moment, wenn die Zeichnung scheinbar beginnt zu schweben.

Kollektion UNIQUE 1886: Ring mit einem feinen pink Saphir von 11,60 ct.

Ausgangspunkt für einen Schmuckentwurf ist sehr häufig ein besonderer Mittelstein. In diesem Fall ein hochfeiner, pinkfarbener Saphir von 11,60 ct.. Pinkfarbene Saphire sind um ein Vielfaches seltener als die mehr bekannten blauen Saphire, obwohl auch diese in feinen Qualitäten schon rar sind. Genauso wie sich um die Hauptperson eines Filmepos eine dramaturgische Geschichte aufbaut, so rankt sich um einen feinen Edelstein ein Schmuckdesign. „Die Natur der Edelsteine und insbesondere ihre Schliffform gibt unserem Design eine wichtige Vorgabe, an der wir uns immer orientieren“ erklärt Sandra Baireder. Denn der Edelsteinschleifer bearbeitet einen Edelstein immer mit dem Ziel, die beste Farbe aus ihm herauszuholen. Wird der Edelstein zu flach geschliffen, kann die schöne Farbe des Steins viel an Intensität verlieren. Daher werden die meisten, sehr wertvollen Edelsteine mit einem bauchigen Unterteil geschliffen, wie der Experte sagt. Dadurch wird besonders viel Farbe nach oben hin zum Betrachter reflektiert.

 

Einzigartige Schätze der Erde

Entwurfszeichnung als Dreiseitenansicht

Die Entstehung von Farbsteinen – vom Gemmologen auch Genese genannt – ist eine wundervolle Geschichte. Im Grunde genommen wären alle Saphire der Welt ohne Farbe. Denn Saphir ist chemisch gesehen Al2O3, also Aluminiumoxid, bekannter als Korund. Korunde ohne weitere Spurenelemente sind farblos. Tatsächlich gibt es farblose Saphire, auch Leuko-Saphire genannt. Damit die meisten Edelsteine ihre Farbe erhalten, kommen bei der Entstehung in der Erde neben hoher Hitze und großem Druck sogenannte Spurenelemente dazu. Dies sind zum Beispiel Spuren von Eisen, Chrom oder Vandium, um nur einige wenige zu nennen. Beim pinken Spahir ist es das dreiwertige Chrom (Cr+3), welches farbgebend ist. Leider ist es so, dass das Aufeinandertreffen von Aluminiumoxid und Chrom mit Hitze und Druck äußerst selten vorkommt. Wenn ein solcher Farbstein in der Erde dennoch entstanden ist und schließlich von Menschenhand zufällig gefunden wird, sollte er weitere Kriterien erfüllen, damit es ein feiner Edelstein ist: Eine hohe Farbintensität gepaart mit großer Farbreinheit. Mit zunehmender Größe wird das Angebot an solchen Steine immer kleiner. Insofern ist es ein Glücksfall, wenn ein feiner Edelstein nach einer langen Reise über Millionen von Jahren das Licht der Welt erblickt.

Die funkensprühende Brillanz und das Farbspiel eines feinen Edelsteins sind einzigartig


Ihr individuelles Schmuckstück

Nicht selten gerät weitergereichter Schmuck in Vergessenheit, weil das Design nicht mehr aktuell ist und man ihn daher beiseite legt. Sehr gern fertigen wir Ihnen ein individuelles, neues Schmuckstück. Sie erfahren dabei zunächst den Wert Ihrer vorhandenen Edelsteine in unserem hauseigenen Edelsteinlabor. In einem Beratungsgespräch ermitteln wir sehr gern Ihre Schmuckvorlieben und skizzieren erste Ideen. Aus unserem vielfältigen Schmucksortiment erhalten Sie dabei viele Anregungen. Sind Sie neugierig geworden? Dann sprechen Sie uns sehr gern an!

Termin Anfragen

Kollektion UNIQUE 1886

THEMEN: , , , , , ,

Zur Übersicht