Atelier STOESS Juweliere und Uhrmacher seit 1886

Uhrenmarken

Jaeger-LeCoultre

Jaeger-LeCoultre Duometre UTT
Jaeger-LeCoultre Geophysic True Second
Jaeger-LeCoultre Geophysic Universal Time
Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Moon
Jaeger-LeCoultre Rendez-Vous Night Day
Jaeger-LeCoultre Reverso Classic Medium Duetto
Jaeger-LeCoultre Reverso Classic Small
Jaeger-LeCoultre Duometre UTT
Jaeger-LeCoultre Geophysic True Second
Jaeger-LeCoultre Geophysic Universal Time
Jaeger-LeCoultre Master Ultra Thin Moon
Jaeger-LeCoultre Rendez-Vous Night Day
Jaeger-LeCoultre Reverso Classic Medium Duetto
Jaeger-LeCoultre Reverso Classic Small

Der herausragende Erfinder Antoine LeCoultre gründete 1833 im Vallée de Joux, in der Schweiz, eine kleine Werkstatt, aus der später die Manufaktur Jaeger-LeCoultre hervorging. Gemeinsam mit seinem Sohn und hohem Einfallsreichtum sowie Mut entwickelten die beiden viele technische Meisterleistungen. Erfindungen der Manufaktur, wie die Uhr ohne Schlüssel, geräuschlose Regulatoren für Repetieruhren oder das Kaliber Jaeger-LeCoultre 101 mit einem Gewicht von kaum einem Gramm überzeugten sowohl das Publikum als auch die Fachwelt.

Große Bekanntheit erlangte Jaeger-LeCoultre mit der Uhr Atmos, welche eine besondere technische Errungenschaft hat: Die Uhr bezieht ihre Energie aus atmosphärischen Veränderungen (wie Temperaturschwankungen) und kommt damit vollständig ohne externe Energiequelle aus. Nicht nur die Atmos, auch die Reverso mit ihrem unverwechselbaren Wendegehäuse gehören zum reichen Erbe von Jaeger-LeCoultre. Über 1200 entwickelte mechanische Kaliber und mehr als 400 angemeldete Patente bezeugen die kreative Leidenschaft der Grande Maison.

Die einzigartige Geschichte jeder Uhr der Manufaktur beginnt in den Werkstätten im Vallée de Joux, einer Hochebene im Schweizer Jura, um schließlich am Handgelenk ihrer Trägerin oder ihres Trägers zu wahrem Leben zu erwachen.

Anfragen